Transsibirische Eisenbahn – Russland mit dem Zug entdecken

Die klassische Strecke der Transsibirischen Eisenbahn verläuft von Moskau bis nach Wladiwostok an den Pazifik. Heutzutage ist diese Bahnreise luxuriös, preisgünstig und sehr beliebt. Die gesamte Strecke ist 9.298 km lang. Auf dieser Reise lernen Sie die interessantesten Leute direkt im Zug kennen. Die Chancen stehen gut, dass Sie als Reisender auf Einheimische treffen. Probieren Sie es aus und fahren Sie mit. Mehr zu diesem Thema und wie Sie Russland mit dem Zug entdecken, können Sie in diesem Artikel nachlesen.

Was ist das Besondere an dieser Bahnreise?

Transsibirische Eisenbahn in Russland

Russland im Winter – Bei Reisen mit der Transsibirischen Eisenbahn macht einem die Kälte gar nichts aus

Die Transsibirische Eisenbahn ist mit ihrer Länge, die längste befahrene Bahnstrecke weltweit. Bereits seit mehr als 70 Jahren beginnt ihre Fahrt am Jaroslavler Bahnhof in Moskau und endet am Bahnhof von Wladiwostok. Die reine Fahrtzeit vom Zug beträgt 160 Stunden. Im Vergleich zu anderen elektrischen Eisenbahnen ist sie diejenige, welche am längsten und ohne Pause durchfährt.

Sie verläuft einmal von Westen nach Osten durch ganz Eurasien. Ferner führt die Reiseroute durch Gegenden, in denen im Winter bis zu minus 62 Grad Celsius vorkommen. Vor allem zwischen Mogotscha und Skoworodino befindet sich eine Zone mit Dauerfrostboden. Auf seiner Reise durchquert der Zug vier unterschiedliche und facettenreiche Landschaften: den Ural, die ostsibirische Bergtaiga, die westsibirische Steppe und die Wolga-Ebene. Probieren Sie es aus und entdecken Sie Russland auf eine ganz besondere Art und Weise.

Video – Reisen mit der Transsibirischen Eisenbahn im Zeitraffer

Wo lohnt sich der Ausstieg?

Während Sie mit der Transsibirischen Eisenbahn durch Russland fahren, passieren Sie zahlreiche Haltepunkte und lernen eine tolle sowie einmalige Landschaft kennen. Insgesamt fährt sie durch sieben Zeitzonen. Auf der Strecke gibt es zahlreiche Haltepunkte. Aber welche sind wirklich interessant und wo lohnt sich das Aussteigen?

Auf jeden Fall sollten Sie sich bevor ihre Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn losgeht, ein paar Tage Zeit nehmen, um die russische Hauptstadt zu entdecken. Insbesondere die Gebäude um den Kreml sowie der rote Platz sind beeindruckend. Der Kreml ist der Sitz des russischen Präsidenten und wurde bereits im 15. Jahrhundert erbaut. Auf dem roten Platz befindet sich das Lenin-Mausoleum. Insgesamt hat Moskau acht Fernbahnhöfe, drei internationalen Flughäfen sowie drei Binnenhäfen, weshalb die Stadt der wichtigste Verkehrsknotenpunkt Russlands ist. Nach ihrer Entdeckungstour durch Moskau sind Sie dann richtig in Russland angekommen.

Der erste Zwischenstopp könnte in Jekaterinburg sein. Die Stadt liegt etwa einen Tag Zugfahrt hinter Moskau. Hier befindet sich die berühmte Kathedrale auf dem Blut, wo am 17. Juli 1918 die Bolschewiki den letzten russischen Zaren Nikolaus II. sowie seine Familie ermordeten. Empfehlenswert ist auch Nowosibirsk. Sie ist die Hauptstadt von Sibirien und dort erwarten Sie viele gut erhaltene Wahrzeichen vom Sozialistischen Klassizismus, wie beispielsweise das Opernhaus oder die riesige Lenin-Statue auf dessen Vorplatz.

Der nächste Halt könnte Irkutsk in der Nähe des Baikalsees sein. Irkutsk ist eine wahre Urlaubsregion, wo Sie sich entspannen können und wandern. Im Sommer besteht in Irkutsk sogar die Möglichkeit, im See schwimmen zu gehen. Nun fährt die Transsibirische Eisenbahn weiter nach Ulan Bator, die Hauptstadt der Mongolei. Besuchen Sie den Süchbaatar-Platz oder das Gandan-Kloster, das zentrale Heiligtum der Mongolei.

Reisen auf der längsten Reiseroute durch Russland

Die Bahnreise mit der Transsibirischen Eisenbahnen birgt viele tolle Überraschungen auf ihrer Reiseroute. Der Zug zeigt Ihnen einmaligen Landschaften in Russland und vielleicht sogar der Mongolei und China. Auf den Reisen erwarten Sie tolle und beeindruckende Haltepunkte, die diese Fahrt erst komplementieren. In der Regel startet die Transsibirische Eisenbahn ihre Reisen in Moskau und endet in Wladiwostok. Lernen auch Sie Russland und China von ihrer besten Seite kennen. Lassen Sie während der Fahrt die Landschaft auf sich wirken und entdecken Sie selbst die Besonderheiten.

Bild: By Petar Milošević (Own work) [CC-BY-SA-3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons