Nach Dänemark reisen – Sehenswürdigkeiten und Wissenswertes

Um eine schöne Reise zu erleben muss man nicht immer um die ganze Welt fahren: Skandinavien ist relativ nahe und ein wahres Paradies für Naturliebhaber und Kulturinteressierte.

Wissenwertes über Dänemark

Reisen nach Dänemark - http://commons.wikimedia.org/wiki/File:Skagen_aka_the_skaw_northmost_point_of_denmark_6th_may_2006.jpg

Die Küsten von Dänemark laden zu ausgedehnten Strandspaziergängen ein

Dänemark liegt zwischen der Nord- und Ostsee, an der Grenze zu Deutschland, ist ca. 43.000 km² groß und beherbergt rund 4,5 Millionen Einwohner. Damit ist Dänemark von der Fläche größer als die Niederlande und die Schweiz.

Das am dichtesten besiedelte Gebiet Dänemarks ist jedoch nicht das Festland, sondern die größte der nebenliegenden Inseln – Seeland. Hier leben etwa 40 % der Bevölkerung, denn auf dieser Insel liegt die Hauptstadt Kopenhagen mit etwa 0,5 Millionen Einwohnern.

Was die wenigsten wissen: Zum Königreich Dänemark zählen außerdem auch die Färöer Inseln und Grönland, die jedoch beide eine eigene Amtssprache sowie eine eigene Flagge besitzen.

Sehenswürdigkeiten in Dänemark

Dänmark Reisen - Sehenswürdigkeiten in Kopenhagen - By Tivoligardens2.jpg: Malte Hübner Marmorkirken_Copenhagen_seen_from_Amalienborg.jpg: Ib Rasmussen Copnhagen_Arial_View_Night.jpg: Bill Ebbesen Christiansborg_fra_Nikolaj_Kirken.jpg: Mik Hartwell from Copenhagen, Denmark derivative work: Moveteam [CC-BY-SA-3.0 (www.creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], via Wikimedia Commons

Kopenhagen ist das kulturelle Zentrum und die größte Stadt Dänemarks

Das Wahrzeichen Dänemarks steht am Hafen von Kopenhagen – eine Skulptur der kleinen Meerjungfrau. Sie erinnert an das gleichnamige Märchen des berühmten dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen.

Westlich von Kopenhagen, in Roskilde, steht die älteste Kirche Dänemarks, die im Stil der Backsteingotik erbaut wurde – der Dom zu Roskilde. Sie gehört zum Weltkulturerbe und ist heute die größte Kirche ganz Skandinaviens.

Ebenfalls zum Weltkulturerbe zählt das im Renaissancestil erbaute Schloss Kronborg in der Stadt Helsingør, die sich auch auf der Insel Seeland befindet. Fans des Stücks Hamlet von William Shakespeare kommen hier voll auf ihre Kosten, denn das Stück spielt genau in diesem Schloss.

Dänemarks Küsten

Da Dänemark viele Inseln besitzt und die Küstenlänge des Festlands sage und schreibe 7314 km umfasst, bietet sich hier ein Urlaub besonders für Liebhaber von Küsten und Meeren an. Vor allem die Südküste des Landes wird oft von Seglern und Campern besucht.

Die West- und Nordküste an der Nordsee und am Skagerrak bietet lange weiße Sandstrände, an denen es sich bei salziger Meeresluft herrlich entlang spazieren lässt – bei entsprechenden Temperaturen oder zur Abhärtung auch barfuß.

Die Ostküste des Landes an der Ostsee ist hingegen eher steinig, eignet sich aber bei entsprechendem Schuhwerk ebenso für ausgiebige Strandspaziergänge.

Einreise nach Dänemark

Für die Einreise nach Dänemark benötigen EU-Bürger kein Visum. Das Schengener Abkommen garantiert eine freie Reise nach Dänemark mit 90 Tagen Aufenhalt als Tourist.

Hinweise für Autofahrer

Wer Dänemark mit dem Auto erkunden möchte, sollte wissen, dass auch tagsüber das Abblendlicht eingeschaltet werden muss. Ebenso wie in Deutschland beträgt die Höchstgeschwindigkeit innerhalb von Ortschaften 50 km/h. Außerhalb der Ortschaften und auf Schnellstraßen darf allerdings nur 80 km/h und auf Autobahnen 130 km/h gefahren werden.

Wer mit einem Wohnmobil über 3,5t unterwegs ist, darf sogar nur 70 km/h und auf Autobahnen 80 km/h fahren. Aber egal, in welchem Fahrzeug, immer gilt: Anschnallen nicht vergessen.