Sprachreisen China – Chinesisch in China lernen

Sprachreisen nach China - Die Sprachschule BLCU in Peking

Sprachreisen nach China – Die chinesische Sprachschule & Universität BLCU in Peking

Verbinden Sie das Schöne, eine China-Reise, mit dem Nützlichen, Chinesisch lernen!

Die chinesische Sprache ist eine der ältesten und am häufigsten gesprochenen Sprachen der Welt. Chinas jahrtausendalte Geschichte und Philosophie lockt Kulturbegeisterte immer wieder zu neuen Chinareisen. Als Tourist erlebt man in Chinas Metropolen einen erfrischenden Kontrast aus Tradition und Moderne. – Ein noch intensiveres Erleben wäre mit sprachlichen Kenntnissen möglich.

Wer sich daher aus beruflichen oder privaten Gründen dazu entschliesst die chinesische Sprache zu lernen, stößt beim Planen aber oft auf erste Hindernisse.

Das Erlernen der unvertrauten Sprache mittels Fachbüchern und Lernsoftware aus dem Handel kann als mühsam und langweilig empfunden werden. Die vor allem in der Lautsprache steckenden Hindernisse können so in der Regel nicht intensiv genug überwunden werden. Der alternative Weg des Erlernes mittels erschwinglicher Sprachkurse mit mündlichem Unterricht scheitert oft an überschaubaren Ergebnissen in Gruppenkursen.

Warum also direkt in China chinesisch lernen?

Dafür sprechen zahlreiche Argumente. Nur in China selbst kann die Sprache intensiv gelernt und angewandt werden. Neben dem Besuch von Sprachkursen kann jederzeit das Erlernte in die Praxis umgesetzt und mit kulturellen Erlebnissen verfeinert werden.

Insbesondere für berufliche Kontakte, kann neben dem Spracherwerb auch das Erleben der so andersartigen Mentalität entscheidend sein. Durch das intensive interkulturelle Training können zudem die schnellsten und meist auch einfachsten Erfolge erzielt werden.

China Sprachreisen sind die sicherste Methode chinesisch zu lernen – Chinesisch wird aus gutem Grund von vielen als die schwerste Sprache der Welt bezeichnet. Wer schon einmal versucht hat chinesisch zu lernen, der weiß genau wie trocken es sein kann, chinesisch ganz ohne eine chinesische Umgebung zu lernen.

China Sprachreisen sind effektiv & machen Freude

China Sprachreisen sind in der Regel eine wahre Freude, denn sie verbinden viele Vorteile auf einmal:

  • China-Sprachreisen sind Reisen und damit prinzipiell interessant, denn man lernt die chinesische Kultur kennen und sieht spannende Orte
  • Auf China-Sprachreisen trifft man neue Menschen und hat bei 1,3 Milliarden Chinesen eine große Auswahl an potentiellen Sprachpartnern
  • Die chinesische Schrift ist allgegenwärtig und erleichtert somit das Einprägen der chinesischen Zeichen
  • Die Chinesisch-Sprachschulen sind sehr zahlreich und haben ein unvergleichlich großes Angebot für Chinesisch Lernende auf allen Niveaus

Es gibt kaum eine bessere Stadt in der Welt um chinesisch zu lernen als in Peking. Ein Aufenthalt in Chinas Hauptstadt ist mehr als eine Sprachreise, sondern gleichzeitig auch eine Kulturreise, Städtereise, Urlaub und noch viel mehr.

Sprachreisen nach Peking

Peking ist eine Weltmetropole mit über zehn Millionen Einwohnern und etlichen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Denkmälern:

  • Die “Verbotene Stadt”, als historischer Sitz des chinesischen Kaisers mit 890 Palästen und dem riesigen “Platz des Himmlischen Friedens” (Tiananmen)
  • Der “Neue Sommerpalast” als einer der Höhepunkt der chinesischen Gartenkunst
  • Die berühmte “Chinesische Mauer” im Norden von Peking

Dies sind nur einige der unzähligen interessanten Orte in Peking, an denen es Geschichte und Kultur zu bestaunen gibt.

Was Sprachreisen nach Peking jedoch besonders attraktiv macht, ist die moderne chinesische Sprache, denn das sogenannte Hochchinesisch, auch als Mandarin bezeichnet, basiert auf dem Pekinger Dialekt.

Peking Sprachschulen

Das Angebot an Sprachschulen in Peking ist sehr vielfältig und reicht von privaten und internationalen Sprachschulen verschiedenster Art bis zu staatlichen Universitäten mit akademischen Abschlüssen. Wer chinesisch in Peking lernen möchte hat die Qual der Wahl im positiven Sinne.

Staatliche Sprachschulen und Universitäten in Peking

Eine der führenden Sprachuniversitäten in Peking und ganz China ist die BLCU. Die Beijing Language and Culture University wurde bereits 1962 gegründet und ist eine der führenden Institutionen zum Lernen der chinesischen Sprache durch Ausländer.

Neben freiwählbaren Sprachkursen, die von wenigen Wochen bis zu mehreren Semestern dauern können, ist es acuh möglich verschiedene Bachelor- und Masterprogramme, mit einem Schwerbpunkt auf den Spracherwerb belegt werden.

Wie die BLCU bieten auch viele andere Universitäten in Peking und China Sprachkurse an.

Private Sprachschulen und Sprachkurse in Peking

Neben den akademischen Angeboten gibt es unzählige private Sprachschulen und Angebote in Peking. Der Vorteil von privaten Sprachschulen liegt vor allem in der intensiveren Betreuung der Sprachschüler.

Im Gegensatz zu den recht anonymen der Universitäten, bieten private Anbieter häufig eine Rundum-Betreuung, welche die Organisation vom Flug nach China bis zur Unterkunft und täglichen Versorgung in Peking übernimmt.

Bild: By Smiss (Own work) [CC-BY-SA-3.0 or GFDL], via Wikimedia Commons